Zwischen Grabeskirche und Klagemauer

…. bin ich schwer überfordert mit soviel Geschichte und Religion.

Glücklicherweise hatten wir Uriel Kashi, der uns behutsam, doch sehr professionell hauptsächlich mit der christlichen und jüdischen Religionsgeschichte vertraut machte.

Schreiben kann ich darüber noch nicht viel, das muß erst in meinem Kopf sortiert werden.

Nur soviel: die Grabeskirche ist viel größer als ich dachte und vor allem der Golgatha- Felsen ( als einzig wirklich als Fakt überlieferte Stelle, wo Jesus ans kreuz geschlagen wurde) haben mich sehr beeindruckt.

 

Rechts der eingemauerte Golgathafels

Und das Treiben an der Klagemauer hat mich auch beeindruckt. Keine religiöse Strenge, sondern ein Hauch von “ genießen wir das Leben“

An der Klagemauer

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.