Holidays in Namibia

Nun ist es endlich soweit: Morgen fliegen wir nach Namibia!

Relaxen in der Wüste, Leute treffen auf Farmen, Märkten und im Busch.

Wir wollen das Kaokofeld im äußersten Nordwesetn Namibias erkunden und bis zum Kunene an der angolanischen Grenze fahren. Das alte deutsche Fort ‚Sesfontein‘  wird Ausgangspunkt für die Fahrt Richtung Norden werden.

In den nächsten drei Wochen sind wir auf den staubigen Straßen Namibias zu finden!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.